Unsere Landwirtschaft

Ausgewogener Fruchtwechsel und natürliche Dünger erhalten die Bodenfruchtbarkeit

<>

Wie funktioniert unsere Landwirtschaft?

Das Grundprinzip der integrierten Landwirtschaft ist die Kreislaufwirtschaft. Möglichst wenig Betriebsmittel sollen von außen in den Betriebsorganismus kommen!

 

Natürliche Dünger wie Gründünger, Mist, Jauche und Gülle sorgen für eine ausgeglichene Ernährung der Pflanzen. Ausgewogener Fruchtwechsel hilft Krankheiten und Schädlinge zu minimieren und die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten. Die Tiere werden mit selbst erzeugtem Futter gefüttert (ohne Zusatz von Antibiotika!) und nach ihren artgemäßen Bedürfnissen gehalten.


Sind unsere Produkte teuer?

 

Der integrierte Landbau trägt durch seine Wirtschafts- und Arbeitsweise dazu bei Wasser, Boden und Luft möglichst frei von Umweltgiften und -schäden zu halten. Mit dem Kauf eines unserer Produkte erhalten Sie nicht nur ein Lebensmittel, das Ihrer Gesundheit dient, sondern es trägt auch zur Erhaltung der bäuerlichen Landwirtschaft bei. Dies erfordert natürlich einen höheren Arbeitsaufwand und mehr Handarbeit, und das wiederum sichert Arbeitskräfte und dadurch den Erhalt unserer Landwirtschaft. All das müssen Sie berücksichtigen, wenn Sie einen Preisvergleich mit einem konventionellen Produkt durchführen.

 

Artenvielfalt im Ackerbau - Blütenreiche Kräuter und Leguminosen als Blühstreifen für den Ackerrand

 

Blühstreifen am Feldrand sind Lebensraum für viele Wildtiere. Die bunte Farbenpracht bietet Nektar für Schmetterlinge und Bienen. Die Samen sind die Nahrung zahlreicher Vögel. Von Reptilien und kleinen Säugetieren wird der Blühstreifen als Wohn- und Nistplatz genutzt.

 

Mit Blühstreifen an verschiedenen Ackerflächen möchten wir die Artenvielfalt im Ackerbau unterstützen und die Lebensbedingungen für Bienen und andere Tierarten verbessern.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Landhof Kömpel Der Bauernladen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt